Energieausweise

Erstellung von Verbrauchs- und Bedarfsausweisen

Wie energieeffizient ist eine Immobilie? Wieviel Öl oder Erdgas benötigt die Heizung?

Diese und ähnlichen Fragen stellen sich Käufer und Mieter von Immobilien in Zeiten steigender Energiekosten häufiger denn je.

 

Immobilieneigentümer sind gemäß Energiesparverordnung (EnEV 2014) gesetzlich dazu verpflichtet, Miet- und Kaufinteressenten einen Energieausweis vorzulegen, der entsprechende Informationen zusammenfasst und so eine objektive Vergleichsmöglichkeit ermöglicht. 

 

Die wesentlichen Kennzahlen des Energieausweises sind bereits in Angebotsanzeigen in Zeitungen und im Internet anzugeben, und der Ausweis ist den Interessenten bei Besichtigungen unaufgefordert vorzuzeigen.

 

Objektart
Baujahr
bis 1978

Baujahr
ab 1979

bis 4 Wohneinheiten Bedarfsausweis freie Wahl
ab 5 Wohneinheiten  freie Wahl  freie Wahl
Nichtwohngebäude freie Wahl freie Wahl

Ihre Vorteile:

  • kurzfristige und flexible Bearbeitung
  • auf Wunsch mit Bestandsaufnahme vor Ort
  • Erstellung rechtsgültiger Energieausweise
  • Zusendung als pdf-Datei oder als Farbausdruck

Je nach Objektart und Baujahr ist entweder ein Bedarfs- oder ein Verbrauchsausweis vorgeschrieben. Sie haben in den meisten Fällen die freie Wahl zwischen dem kostengünstigen Verbrauchsausweis (Erstellung auf Basis von Verbrauchswerten aus drei aufeinanderfolgenden Abrechnungsperioden), oder dem aussagekräftigeren aber auch deutlich aufwändigeren Bedarfsausweis.

 

Für Wohngebäude beschaffen wir Ihnen einen Verbrauchsausweis zu einem Festpreis von € 75,– 

oder einen Bedarfsausweis ab € 250,–

 

 

 

 

  Kostenfreie Beratung

Tel. 07123 42026

( > zum Online-Shop)